Ein kräftig gewürztes

Freilichtspiel

Illnau, 7.-31. August 2024

Julius Maggis Erfindungen, sein Leben und Wirken in unmittelbarer Nähe zu Illnau um die Jahrhundertwende, sind auch heute noch in Erinnerungen und Geschichten lebendig.

Illnau und andere umliegende Dörfer profitierten von Julius Maggis Erfindergabe, seinem Glauben an den Fortschritt der Technik, sein Verkaufstalent und seine Grosszügigkeit. Und doch gab es immer wieder Probleme und Unsicherheiten, die auf den Alltag der Dorfbevölkerung konkret einen Einfluss hatten.

In 11 Bildern und ca. 40 Szenen lernen wir das Dorf und seine Bewohner:innen um die Jahrhundertwende kennen. 
Der Verein «Freilichtspiele Illnau» setzt damit seine Tradition nach einer etwas grösseren Pause in der Kiesgrube Punt in Illnau fort. Diesmal entführt sie unser Ensemble das Publikum in die Zeit der Industrialisierung . 

Ensemble

Das ganze Team, bestehend aus Autor, Regisseur, Organisationskomitee und den zahlreichen Schauspielern und Helfern entführt das Publikum in die spannende Zeit der Industrialisierung voller neuen Errungenschaften und Herausforderungen.

Gastronomie

Mit Hunger ein Freilichtspiel geniessen?! Nein, kaufen Sie mit dem Ticket Ihr Nachtessen und stärken Sie sich in unserem Maggi-Stübli.

Programm

18.00

Türöffnung Festwirtschaft
Öffnung Abendkasse

19.30

Türöffnung Tribüne

20.00

Spielbeginn
(Spieldauer ca. 120min.)